Schlagworte: berlin

Was ist “dicht & ergreifend”?

“dicht & ergreifend” (Eigenschreibweise in Kleinbuchstaben) ist eine in Berlin und Bayern agierende Hip-Hop-Combo. Sie schreibt ihre Texte auf Bairisch mit sehr viel Humor und spitzer Zunge und kritisieren unter anderem die Weltpolitik, die katholische Kirche oder die starren reaktionären Verhältnisse in Bayern.

Dicht & Ergreifend machte erstmals zu Beginn 2014 durch das Lied “Zipfeschwinga”, das sie auf YouTube veröffentlichten, auf sich aufmerksam. Kurz danach begannen sie mit ersten Live-Auftritten und schoben einzelne Lieder nach, das erste Album Dampf der Giganten, das sie im Schlafzimmer produzierten, wurde im Mai 2015 veröffentlicht. Darin stellen sie sich unter anderem selbst vor, es befinden sich aber auch viele sozialkritische Lieder auf diesem Album.

Gedicht: Icke

Icke

Ick sitze hier und esse Klops.
Uff eenmal klopps.
Ick kieke, staune, wundre mir,
uff eenmal jeht se uff, de Tür.
Nanu, denk ick, ick denk, nanu!
jetzt is se uff, erst war se zu.
Ick jehe raus und kieke,
und wer steht draußen? – Icke!

(Berlin, viele Varianten)

Du willst Dein Gedicht veröffentlichen? Schreib uns einfach!

Wer ist Marlene Weigel?

Wer ist Konstantin Loskutnikov?

Konstantin Loskutnikov (* 21. Februar 1956 in Norilsk) ist ein deutsch-russischer Unternehmer, Verleger und Mäzen, der auch unter dem Namen Baron von Bossner bekannt ist.

1993 gründete er die Firma ASF Bossner GmbH in Berlin. 1998 begann er unter der Marke Bossner Zigarren zu verkaufen. Seit 2003/04 werden diese in seinen Fabriken in der Dominikanischen Republik und Nicaragua hergestellt.

2000 gründete er die Unternehmensgruppe „Golden Mile GmbH“, welche unter dem Namen Bossner auch Wein, Süßigkeiten, Lederwaren sowie Luxusgebrauchsartikel vertreibt, sowie wissenschaftliche und belletristische Literatur veröffentlicht. Im Jahr 2003 gründete er auch eine Fabrik für Elektrowerkzeug und Zubehör. Im Jahr 2005 wurde das Portfolio um eine Chemiefabrik 2005 in China erweitert. 2014 kamen zwei Holzfabriken in Deutschland hinzu.

Dieser Artikel beinhaltet Informationen aus dem entsprechenden Wikipedia Artikel.

Pari Roehi

Pari Robabe Roehi (geboren 10. April 1989 in Rasht, Iran) ist ein niederländisches Model, Schauspielerin, Reality-TV-Star, TV-Moderatorin und vertritt die LGBT-Community. Sie war eine Kandidatin der 10. Staffel der Reality-TV-Show Germany’s Next Topmodel von Heidi Klum. Als erste Trans-Frau in der deutschen Version des TV-Formats (Top50) wurde sie zu einer der präsentesten Transgenderfrauen im deutschen Fernsehen/Medien.

Roehi wurde in Rasht/Iran geboren und ist im Alter von vier Jahren mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in die Niederlande ausgewandert. Roehi kam biologisch männlich auf die Welt, aber hat erklärt: „Mir wurde das männliche Geschlecht bei Geburt zugewiesen, aber mental bin ich schon immer weiblich.“ Des Weiteren sagte sie: „Ich würde mich nie mit einer biologischen Frau vergleichen, ich bin nur ich. Wenn ich jetzt in den Spiegel schaue, ist mein Inneres und mein Äußeres Eins.”

Pari Robabe Roehi (geb. Parham Roehi) wurde am 10. April 1989 im Norden des Iran (Rasht) geboren. Sie ist die Tochter von Gholamreza Roehi und Kobra Bahari. Sie hat zwei Geschwister, einen älteren Bruder (Pedram) und einen jüngeren Halbbruder (Milad). Sie verließ den Iran zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Bruder im Alter von vier Jahren und lebte in Asyllagern in den Niederlanden. Nach drei Jahren im Asyl erhielten sie die niederländische Staatsangehörigkeit. Ihre Eltern trennten sich, als sie vier Jahre alt war.

Im Jahr 1997 zog die Familie nach Bilthoven/Utrecht. Dort besuchte sie die Grundschule. Zitat Pari Roehi: „Ich war ein äußerst aktives und unkontrollierbares Kind. Viel davon hat mit meiner Gender-Dysphorie und den drei Jahren im Asylantenheim zu tun.“ Sie besuchte das Blaucapel-Gymnasium in der Stadt Utrecht und erzählte in Interviews: „Highschool war die Hölle für mich, ich wurde jeden Tag gemobbt.“ Während der Highschool erhielt sie die Möglichkeit, mit dem Modeln zu beginnen, und schließlich war dies der Grund, dass sie nach der Schule nach Amsterdam zog. Im Alter von siebzehn Jahren begann Roehi mit einer hormonellen Behandlung im medizinischen Zentrum VU in Amsterdam. Mit neunzehn Jahren unterzog sie sich geschlechtsangleichenden Maßnahmen.

Anfang 2007 trat Roehi der bunten Künstlerperformancegruppe Amsterdam Clubkids bei. Sie trat in vielen Clubs, in Musikvideos für große DJs wie David Guetta und auf Veranstaltungen und Konzerten in ganz Europa auf.

Im Jahr 2011 begann Roehi für das Party/Lifestyle- und Mode-Magazin Glamsterdam zu schreiben. Dies führte zu einer Reihe von Online-Berichten vor der Kamera. Sie berichtete als GlammyPar über die neuesten Partys und Veranstaltungen in Amsterdam. Im Sommer 2012 verließ Roehi Amsterdam und zog nach Berlin um ihre Karriere als Model, Schauspielerin und TV-Moderatorin voranzutreiben.

Seit Dezember 2012 ist Roehi in einer Beziehung mit einem deutschen Mann. Zusammen mit ihrem Hund Balu wohnen sie in Berlin, Deutschland.

Roehi wurde durch die deutsch Reality-TV-Show Germany’s Next Topmodel von Heidi Klum in der zehnten Staffel bekannt. Sie ist die erste Transgender-Kandidatin in der Geschichte der deutschen Show.

1. Episode Roehi erscheint in einem roten Kleid in Köln, und erzählt den Zuschauern von ihrer Transition. Zitat: „Ich bin einfach Ich. Ich bin in einem Körper geboren, der mir nicht gefallen hat und dann hab ich als ich jung war eine Änderung gehabt und bin jetzt die junge glückliche Frau, die ich heute bin.“

Einer der Juroren (Wolfgang Joop) kommentierte: „Du siehst aus wie ein ‚American Topmodel‘.“ Die Juroren finden Roehi sehr „Ladylike“ und bitten sie mit weniger Make-up in der nächsten Runde zurück zu kommen. Als Roehi vom Laufsteg ging sagte Heidi Klum: „Schöne Beine“.

2. Episode Roehi lief auf dem Catwalk in Köln mit 60 anderen Mädchen im Bikini und überzeugte die Juroren mit ihrem starken Auftritt und ihrer positiven Art und Einstellung. Sie macht es in die Top 25 in Köln und wird der Liebling der Zuschauer. Sie wurde in den deutschen Medien als „die Siegerin der Herzen“ beschrieben.

3. Episode Roehi ist eine der 25 Mädchen aus Köln und trifft auf die Top 25 Mädchen aus München. Die Mädchen laufen über einen Laufsteg aus Kieselsteinen. Während Sie über den Laufsteg ging sagte Wolfgang Joop: „Schönes Gesicht“. Alle Teilnehmerinnen dürfen vor der großen Entscheidung einen Moment allein mit den Juroren sein. Vor dem Treffen erklärte sie: „Ich kam hier für mich, aber ich hoffe, dass ich mit meinem Auftritt auch Türen für andere Mädchen wie mich öffnen kann und dass der Begriff Transgender kein großes Thema in zukünftigen Shows wie dieser sein wird“.

Roehi erzählt den Juroren über ihre Herkunft und Transition. Sie erzählt, dass sie immer noch als Mann in ihren Pass eingetragen ist und Angst hat kein Visum für die Vereinigten Staaten zu erhalten. Sie sagte „Wegen meiner iranischen Geburtsurkunde ist mein niederländischer Pass noch nicht geändert und ich will nicht den Platz einnehmen von einem Mädchen, die ohne Probleme mitgehen kann“. Die Juroren reagieren sehr liebevoll und unterstützend. Zitat Wolfgang Joop „Wir kümmern uns nicht darüber, dass du Transgender bist. Du bist schön, wie du bist, und ich gratuliere dir dafür“.

Backstage bei einem kurzen Interview bricht Roehi in Tränen aus und sagte: „Ich bin sehr aufgeregt, und ich wusste, dass sie so freundlich reagieren würden. Ich habe mein ganzes Leben auf diesen Moment gewartet und dass es auf diese Art und Weise ging macht mich sehr glücklich. Das sind Tränen von Glück.“

Während der Ausscheidungsrunde steht Roehi neben den beiden anderen Kandidatinnen und Wolfgang Joop sagt: „Du bist wunderschön, aber im Vergleich zu den anderen Mädchen stichst du so sehr heraus und zwar nur durch deine Art, durch deine Schönheit die so Lady Like ist, dass die anderen aussehen wie kleine freche Schülerinnen.“ In der nächsten Szene kommt Kandidatin Erica aus dem Zimmer und gibt einen lauten Schrei der Freude. Das bedeutete Roehi ist nicht eine der Top 21, die nach Los Angeles fliegen. In einem Interview kurz danach erklärte sie: „Ich habe es bis zu den letzten fünfzig von ganz Deutschland geschafft. Das bereits ist ein großer Erfolg für mich, danke!“

Nach Germany’s Next Topmodel

Nach der letzten Episode mit Pari Roehi berichten viele Medien über ihre Geschichte. Sie erscheint auf dem Cover der Bild-Zeitung und wurde unter anderem zur NDR-Talkshow eingeladen. Roehi ist ein gern gesehener Gast auf deutschen roten Teppich Events, eine viel besprochene Person der Öffentlichkeit und ein stark nachgefragtes Model unter Vertrag bei Modelfabrik Berlin.

Dieser Artikel basiert auf dem Wikipedia Eintrag Stand 20. Mai 2015.

Beate Moeller

Beate Moeller (* 4. November 1959 in Berlin) ist eine deutsche Theaterkritikerin, Journalistin und Autorin, die einer breiteren Öffentlichkeit vor allem durch ihre Radiosendungen bekannt wurde.

Moeller studierte Germanistik, Latein und Empirische Kulturwissenschaft an der Eberhard Karls Universität Tübingen sowie Germanistik, Theaterwissenschaft und Kommunikationswissenschaften an der Freien Universität Berlin. 1987 hat sie dieses Studium in Berlin erfolgreich mit ihrer Magisterarbeit abgeschlossen.

Von 1987 bis 1993 arbeitete Moeller als Redakteurin für Kabarett und Kriminalhörspiel beim Radiosender RIAS Berlin. 1994 in gleicher Funktion für Deutschlandradio Berlin. Seit 1995 schreibt sie als freie Autorin hauptsächlich zum Thema Kabarett, Kleinkunst und Chanson für Radio und Print. Seit 2010 betreibt sie außerdem die Internet-Plattform „liveundlustig“ zu diesem Themenbereich.

Sie ist langjähriges Mitglied u.a. der Jury zum Deutschen Kleinkunstpreis und zum Salzburger Stier.

Hier geht es zu Ihrer Homepage.

Dieser Beitrag basiert auf dem Eintrag in Wikipedia, Stand 19. Mai 2015.

Dein Weg zum günstigen Parkplatz am Flughafen

Eine günstige Urlaubsreise mit dem Flugzeug planen, geht nicht nur bei der Buchung los. Auch wo das eigene Fahrzeug während der Abwesenheit abgestellt werden soll, kann bei der Preiskalkulation der Reisekosten eine wichtige Rolle spielen. Wer nicht per Rail&Fly anreist oder das Glück hat von einem Freund oder Familienmitglied zum Airport gebracht zu werden, der muss in den sauren Apfel beißen und sein Fahrzeug in Flughafennähe parken. Viele auf den ersten Blick clevere Urlauber stellen ihr Fahrzeug in verkehrsberuhigten Vororten der Airport Städte ab. Doch die Ordnungsämter greifen immer rigoroser durch. Auch die Anwohner in den Vororten sorgen dafür, dass die ungeliebten Dauer- und Langzeitparker aus den Wohngegenden verschwinden. Was bleibt ist ein Parkplatz am Flughafen. So teuer wie immer behauptet wird, sind diese gar nicht. Vor allem dann, wenn man die Parkplatzkosten gegenüber den Ordnungsstrafen oder im schlimmsten Fall den Abschleppkosten abwiegt. Außerdem besteht dank des World Wide Web heute die Möglichkeit mit Parkplatzvergleichsseiten einen günstigen Parkplatz direkt am Airport ausfindig zu machen. Und ein paar Zusatzvorteile sind gleich mit dabei.

Warum am Airport parken?

Es gibt gleich mehrere Gründe, die dafür sprechen auf alternativen Parkplätzen in Flughafennähe zu parken. Der erste ist die Nähe zu den Terminals. Ob Abflug oder Ankunft, näher kann man nicht mehr parken. Der zweite Punkt ist die Sicherheit des Wagens. In einer unbewachten Seitenstraße eines Vororts in Düsseldorf, Berlin oder Frankfurt, ist der Wagen ein schutzloses Ziel gerissener Autodiebe. Niemand will doch wirklich, dass der eigene BMW oder Daimler irgendwo im Osten seinen Lebensabend als Taxi verbringt? Wer auf einem Airportparkplatz parkt, kann sich auf eine 24 stündige Rundum-Überwachung verlassen. Und selbst, wenn einmal etwas passieren sollte, dann ist der Wagen auf einigen Parkplätzen sogar versichert. Zudem lassen sich Flughafenparkplätze mittlerweile bequem online buchen. Bei der Wahl des vorteilhaftesten Parkplatzes helfen verschiedene Vergleichsportale. Der Kunde reist ganz ohne Stress pünktlich an und holt seinen Wagen nach dem Urlaub unversehrt wieder ab.

Wie den günstigsten Parkplatz am Airport finden?

Alternative Flughafenparkplätze sind die Lösung für Ihre Parkprobleme in Flughafennähe. Manche dieser Parkmöglichkeiten, wie zum Beispiel in Düsseldorf, liegen gerade einmal 300 m vom Flughafen entfernt. Ein Parkplatz-Shuttle bringt den Kunden und sein Gepäck in minutenschnelle zum Abflugterminal. Die günstigsten Parkplätze finden sich auf Vergleichsportalen wie p2fly.de oder www.parkplatzvergleich.de, www.parkenflughafen24.de oder www.einfach-parken-am-flughafen.de neben einigen anderen. Man vergleicht online die besten und preiswertesten Parkmöglichkeiten und bucht schon lange vor dem Abflug den bevorzugten Parkplatz. Ein lästiges Schlangestehen am Parkscheinautomaten fällt nicht mehr an. Die unkomplizierten und sicheren Buchungsprozesse können online für Parkplätze auf dem Berlin Schönefelder Flughafen, dem Bremer Flughafen oder den Flughäfen in Dresden, Düsseldorf, Erfurt und Frankfurt/Main neben vielen anderen in der Republik durchgeführt werden. Je nach Anbieter und Vergleichsportal sind nur wenige Klicks und Angaben nötig, um online den Parkplatz zu reservieren. Dem Airport entsprechend, fallen für eine Parkdauer von 8 Tagen zum Beispiel rund um den Düsseldorfer Airport zwischen 22 und 48 Euro an. Und dabei kann zwischen Parkplatz und Parkhaus ausgewählt werden. Der längste Weg vom Parkplatz in Düsseldorf beträgt 13 Minuten, der kürzeste 2 Minuten.

Berliner Luft in der Flasche

Berliner Luft gibt es nicht nur in der Dose sondern auch in der Flasche. Ein Leser machte uns darauf aufmerksam, dass es einen Pfefferminzlikör gibt, der so heißt. Angeblich kommt der Name daher, dass er so klar, frisch und belebend wie die Berliner Luft schmecken soll.

Was Autokennzeichen in Wirklichkeit bedeuten

AA

manche denken, es wäre der Ostalbkreis mit der Stadt Aalen, aber es sind “Alles Arschlöcher”.

AB

Das Kennzeichen von Aschaffenburg warnt gleich: “Achtung Bayer”.

AW

eigentlich Ahrweiler, aber in Wirklichkeit “Armer Winzer”.

B

Berlin, heißt aber eigentlich bekloppt, blind oder blöd.

KB

Sind die Bewohner des Landkreises Waldeck-Frankenberg (Korbach) wirklich “Kriegerische Bauern”?

OF

In Offenbach wird anscheinend gern “Ohne Führerschein” oder zumindest “Ohne Fahrpraxis” gefahren.

OHZ

Wird man im Landkreis Osterholz wirklich “Ohne Hirn Zugelassen”?

WST

Vielleicht gilt das ja sogar im Landkreis Ammerland (Westerstede) beim Autofahren: “Wir saufen trotzdem”.

ZE

Nix mit Landkreis Bitterfeld (Zerbst) – es ist einfach “Zum Erbarmen”.

 

Peace Zeichen an der Mauer