Elbgut

Elbgut ist ein Roman der deutschen Autorin Linda Schultz. Das Buch wurde im Jahr 2014 im Schardt Verlag veröffentlicht. Der Roman, der im Blankeneser Treppenviertel spielt, ist der Regionalliteratur zuzuordnen und umfasst ca. 160 Seiten. Auf der Suche nach einem verschwundenen Mädchen muss die Protagonistin Clara erkennen, dass für sie Realität und Fiktion durcheinander geraten und nichts mehr so ist, wie es einmal schien. Der Roman offenbart die trügerische Dunkelheit der menschlichen Psyche.

Die 12-Jährige Mona verschwindet plötzlich spurlos. Mitten am Tag, nach der Therapiesitzung bei Clara Grimaldi, auf dem Weg nach Hause. Monas Mutter war vor wenigen Wochen ums Leben gekommen und deshalb ist das Mädchen einmal die Woche bei der Kinderpsychologin in Therapie. Die Suche nach dem blonden Mädchen beginnt. Clara macht sich schwere Vorwürfe, da das Mädchen im Anschluss an ihr gemeinsames Treffen verschwunden ist. Hatte sie etwas übersehen? Hätte sie Mona nicht alleine nach Hause lassen dürfen? In Clara kommen furchtbare Erinnerungen an ihre Kindheit hoch. Das Verschwinden des Mädchens erinnert Clara an zwei Menschen, die sie vor vielen Jahren durch die Elbe verloren hat. Zum einen ihre Schwester Emma, die als kleines Kind beim Spielen in der Elbe ertrunken ist. Und Pippa, ihre beste Freundin, die sie eigentlich über den Tod ihrer Schwester hinweggetröstet hatte und dann selber bei einem Segelunfall mit ihren Eltern verunglückt ist. Sie hat nun Angst, dass auch Mona ertrunken ist.

Doch dann kommen merkwürdige Dinge ans Licht: Erste Nachforschungen der Polizei ergeben, dass Mona mit einer unbekannten Person am Strand gesehen wurde. Die Person hatte eine gelbe Regenjacke an, eine wie auch Clara besitzt. Clara findet ihre seit Wochen nicht benutzen Gummistiefel nass und voller Sand vor der Haustür und erinnert sich, dass Paula, ihre beste Freundin am Ende der Therapiesitzung mit Mona gesprochen hatte. Paula ist häufig bei Clara und kannte Mona gut. Sie hätte die Gummistiefel benutzen können. Paula streitet dieses ab. Doch dann beobachtet Clare ihren Mann Benjamin, wie er ihre gelbe Regenjacke aus der Reinigung abholt. Und es stellt sich heraus, dass die Mutter von Mona, die Journalistin war, keines natürlichen Todes gestorben ist und die Kanzlei von Claras Mann Benjamin wegen eines immensen Korruptionsverdachtes anzeigen wollte. Kurz bevor sie ihre Beweise in einem Artikel veröffentlichen konnte, wurde sie ermordet. Die Polizei geht bei der ermordeten Mutter und der verschwundenen Tochter von dem gleichen Täter aus.

Damit gerät in Claras Leben alles ins Wanken: Paula sieht Benjamin mit einer anderen Frau und vermutet, dass der Mann von Clara eine Affäre hat. Und dann konfrontiert Benjamin Clara auch noch mit ihrer Therapeutin aus Kindheitstagen. Die Therapeutin offenbart Clara, dass es Pippa nie gegeben hat, sie damals eine Einbildung von Clara war, die sie erfunden hatte, um den Schmerz über den Verlust der Schwester auszugleichen. Gemeinsam hatten sie damals beschlossen, dass Pippa irgendwann gehen muss, da Clara sich als Kind immer mehr und mehr in die Welt der Einbildung zurück gezogen hatte. Und so hatten sie das Segelunglück initiiert, in dem Pippa gehen musste. Clara muss erkennen, dass sie recht haben. Aber es wird noch schlimmer. Sie behaupten, dass auch Paula eine Einbildung ist, die Clara entwickelt hat, weil der Fall Mona ihre alten Wunden wieder aufgerissen hat. Das will Clara nicht glauben und auch Paula wehrt sich gegen die Vorwürfe und bezeichnet Benjamin und die Therapeutin als intrigant. Clara weiß nicht mehr, wem sie glauben und vertrauen soll, was Wirklichkeit und was Einbildung ist. Plötzlich offenbart Paula, dass sie Clara helfen könnte, Mona zu finden. Inzwischen ist das Mädchen über 3 Tage verschwunden. Doch Paula verlangt dafür, dass Benjamin verschwindet und sie beide nur noch sich haben. Clara geht auf den Deal ein und sie finden Mona. Und Mona bestätigt, dass es Paula nicht gibt, nie gegeben hat. Clara weiß nicht, was sie machen soll. Und dann fordert Paula ihren Tribut. Und damit beginnt Claras Kampf gegen sich selbst.

Auch interessant:

  1. Was ist Girlhouse?
  2. 16-jährige Schülerin bei Reitunfall schwer verletzt!
  3. Jenny Elvers-Elbertzhagen betrunken bei Tietjen?
  4. Ivanhowe erobert den sechsten Platz beim Japan Cup!
  5. Pferde-Quäler im Landkreis Harburg gefasst!

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>