Gedicht: Sonntagmorgen

Sonntagmorgen

der kopf ist schwer
der geist noch schwach

kalter rauch in den haaren
ihr geruch in der erinnerung

niemand ist da
ich bin allein

wann werde ich sie in der disco sehen?
wann werde ich sie ansprechen?

jetzt ist sonntag.
allein.

Wir veröffentlichen gerne selbstgeschriebene Gedichte, die uns eingeschickt werden. Dieses ist von Martin aus Niederbayern.

Auch interessant:

  1. Wir veröffentlichen Dein Gedicht!
  2. Wir veröffentlichen fast alles
  3. Flirten im Ausland

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>