Muss ich zur Arbeit kommen, wenn ich krankgeschrieben bin?

Ich habe eine Frage, ich bin bis Freitag krankgeschrieben und es geht mir wirklich nicht gut. Ich habe immer noch Fieber. Meine Kollegin rief mich an und fragte, ob ich schon am Donnerstag, also morgen, ins Büro kommen kann, da wir derzeit nur knapp besetzt sind. Muss ich das?
(Ulrike, 47, Schwäbisch Hall)

Nein, das musst Du nicht. Wenn Du krank bist, bist Du krank und sollst Dich erholen, das ist ja der Sinn der Krankschreibung. Der Chef kann Dich also nicht zwingen, ins Büro zu kommen.

Ein Mythos ist allerdings, dass man nicht ins Büro kommen darf, wenn man noch krankgeschrieben ist. Fühlst Du Dich also fit und gesund und die Decke fällt Dir auf den Kopf, kannst Du ins Büro, auch wenn Du noch krankgeschrieben bist. Eine oft für notwendig gehaltene Gesundschreibung vom Arzt braucht es dazu nicht.

Auch interessant:

  1. Ich will abnehmen – aber ohne Sport!
  2. Wie ich mit der richtigen Reihenfolge beim Essen abgenommen habe
  3. Wenn Du mit dem Auto im Schnee feststeckst
  4. 20 Euro für Deine Frage
  5. Tank, wenn es kühl ist

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>