Wie ich mit der richtigen Reihenfolge beim Essen abgenommen habe

Ich habe eine Erfahrung gemacht, mit der ich seit ich das umsetze, mein Gewicht ohne Probleme halte. Trotzdem achte ich nicht besonders auf die Ernährung, sondern esse eigentlich alles, was ich will. Der einzige Trick ist die Reihenfolge, in der ich die Sachen esse.

Wenn ich z.B. einen Teller mit einem Stück Fleisch, Gemüse und Kartoffeln vor mir habe, esse ich zuerst das Fleisch, weil das Eiweiß darin braucht der Körper am meisten und hat daher auch am meisten Appetit darauf. Dann esse ich das Gemüse, das macht satt, hat aber nur wenig Kalorien. Nur wenn ich dann noch Hunger habe, esse ich ein bißchen was von den Kartoffeln. Das ist dann wirklich nur noch Sättigungsbeilage. Denn die Kartoffeln enthalten viele Kohlenhydrate, die der Körper eigentlich gar nicht braucht.

Das halte ich immer so: Vor dem Sonntagsfrühstück ein Ei, dann herzhaftes Brötchen, dann erst Süßes. Ich esse bei dieser Reihenfolge ein Brötchen weniger als sonst und bin trotzdem satt.

Ich kann es jedem nur empfehlen, immer zuerst die Proteine zu essen und die Kohlenhydrate danach.

Abnehmtipp von Sabrina F., Düsseldorf. Sie ist Hausfrau und Mutter. Nachdem Sie die Dukan Diät gemacht und abgenommen hat, suchte sie eine für sich einfachere Methode, das Gewicht auch zu halten.

Auch interessant:

  1. Richtig essen in der Schwangerschaft
  2. Küchenkauf leicht gemacht – Neuer Service hilft beim Angebotscheck
  3. Entsafter helfen beim Erreichen des Wunschgewichts
  4. Ich will abnehmen – aber ohne Sport!
  5. Vorteile beim Reisen mit dem Fernbus

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>