Das Haus der Geschichte in Bonn

haus-der-geschichte-bonn

Als man in den 1980ern dachte, die Wiedervereinigung liege in weiter Ferne sollte Bonn vom Provisorium zur echten Hauptstadt ausgebaut werden. Ein wichtiger Baustein dabei: das “Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland”.

Das Museum befindet sich auf der sog. Museumsmeile und zeigt einen guten Überblick der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, angefangen kurz nach dem zweiten Weltkrieg bis in die Gegenwart. Aber auch die Geschichte der “DDR” wird eingebunden.

Spannende Ausstellungsstücke wie der Bahnreisewagen der Bundeskanzler, Adenauers Staatskarosse und Original-Bestuhlung aus dem alten Bundestag sowie viele interaktive Möglichkeiten sorgen dafür, dass das Museum auch Kulturmuffeln Spaß macht – und auch schon kleine Kinder lassen sich begeistern.

Die Hauptausstellung wird ständig angepasst so dass es auch nicht schadet, immer wieder einmal vorbeizukommen. Dazu gibt es dauernd Sonderausstellungen, über die die Website des Haus der Geschichte informiert.

Infos:

Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn

Das Haus der Geschichte im Internet: hdg.de

Montag geschlossen, der Eintritt ist frei.

Buchtipp zum Thema: Deutsche Geschichte

Bild: (c) Severin Tatarczyk

Auch interessant:

  1. Unterstützen Sie das Ronald McDonald Haus in Tübingen
  2. Poster Botanischer Garten in Bonn
  3. Endlich Bonn
  4. Ist Wolke Hegenbarth mit Till Brönner zusammen?
  5. Frauen aus Osteuropa kennenlernen

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>