Geheimnisse hinter Nicknames

Ein Nickname auf einer Flirtseite ist ein bisschen wie eine Maske: er soll die wahre Identität verschleiern, aber auch etwas über das verraten, was der Person hinter der Maske wichtig ist. Im Laufe der Zeit haben sich viele versteckte Geheimcodes bei Nicks gebildet, von denen wir hier einige verraten wollen.

Klare Aussagen

Viele Singles legen bei der Wahl ihres Nicknames Wert auf klare Aussagen. Was mit Nicks wie BMWFan, sexyGirl, oder auch Musikfreund ausgesagt werden soll erschließt sich wirklich jedem. Doch schwieriger wird es schon, wenn aus dem einfachen BMWFan der BMWFan53 geworden ist. Soll hier ein Hinweise darauf gegeben werden, dass der Autofahrer aus dem PLZ-Bereich 53 kommt? Oder dass er 53 Jahre alt ist?

In diesem Fall hilft nur ein kurzer Blick in die weiteren Profilangaben, um Klarheit zu erlangen. Aha, der Herr kommt aus Bornheim bei Bonn, also soll es ein Hinweis auf die Postleitzahl sein. Besser wäre es gewesen, dann BMWFanAus53 zu wählen.

Und wäre es das Alter gewesen? Nun, die 53 hätte für das Geburtsjahr 1953 stehen können oder das derzeitige Alter. Letzteres sieht man zwar sehr oft, es ist aber keine geschickte Wahl, denn man wird ja schließlich jedes Jahr älter und der Nickname ist dann schnell nicht mehr aktuell. Besonders beliebt sind übrigens die Autokennzeichen als Bestandteil der virtuellen Identität. So kommt die Babsi_HB wahrscheinlich aus Bremen.

HH – viele Bedeutungen

So kann auch HH einfach für die Hansestadt Hamburg stehen. Doch gerade dieses Kürzel hat bei Nicknames noch einige andere Bedeutungen. So wird es oft von Hobbyhuren verwendet, die damit signalisieren wollen, dass sie für Sex gegen ein Taschengeld bereit sind. Kommt die Sabine_HH also nicht aus Hamburg, kann es sein, dass sie auf einen kleinen Nebenverdienst aus ist. Sigurd_HH aus Bautzen hingegen wird dabei eher einer rechten Gesinnung Ausdruck verleihen wollen.

Nazis machen auf sich aufmerksam

Ein Community-Betreuer einer großen Dating-Plattform erklärt dazu “Ohne jetzt Vorurteile schüren zu wollen, aber über 80% der Profile, die wir wegen rechtsradikaler Tendenzen löschen, kommen aus den neuen Bundesländern. So wird HH dort oft als Abkürzung für Heil Hitler verwendet. Oder wenn der Single aus dem Westen die Zahl 88 als Hinweis auf sein Geburtsjahr verwendet, können wir uns bei Profilen aus dem Osten fast sicher sein, dass es dort auch als Kürzel für HH verwendet wird, denn das H ist der achte Buchstabe des Alphabets.” Auch H8, AH 20.04.,44+44 und Dritte-Reich-Begriffe wie Endsieg oder Arier als Bestandteile des Nicknamens sind deutliche Anzeichen für einen Nazi hinter dem Profil.

Zurück zur Erotik

Doch zurück zu den erotisch geprägten Namen. Neben HH kann auch TG (als Abkürzung für TaschenGeld) ein Hinweis auf eine Professionelle sein. Ebenso der an sich unverfängliche Name “Zaubermaus”, den aber manchmal auch unbedarfte Frauen ohne Hintergedanken verwenden. Erotische Nicknames sind jedoch meistens eindeutig und leicht zu erkennen. Aufpassen sollte man bei solchen, die möglicherweise auf einen pädophilen Hintergrund hindeuten: SucheU16 oder yBoyLover sind Beispiele dafür.

Einfach genau anschauen

So oder so, es lohnt sich, die Nicknames seiner Flirtpartner genauer anzusehen und so den ein oder anderen versteckten Hinweis zu finden.

No related posts.

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>