Unterstützen Sie das Ronald McDonald Haus in Tübingen

Die Ronald McDonalds Häuser, die bei vielen Kinderkrankenhäusern angesiedelt sind, ermöglichen es Familien schwer erkrankter Kinder für die Dauer der Behandlung bei den kleinen Patienten zu bleiben, was ein wichtiger Beitrag zu deren Heilung ist.

Ihre Ursprung haben die Häuser in den USA: US‐Footballstar Fred Hill engagierte sich nach der Leukämieerkrankung seiner Tochter zusammen mit der behandelnden Ärztin seines Kindes für den Bau des ersten Hauses, damit in Zukunft Familien ihre Kinder besser betreuen können. Ray Kroc, McDonald’s Gründer, konnte damals ebenfalls für das Projekt gewonnen werden. Er verdoppelte die von Fred Hill erzielte Spendensumme und erst Haus in Philadelphia entstand.

Das Prinzip der Stiftung ist seitdem im Grundsatz unverändert. McDonald’s Deutschland leistet jedes Jahr eine Spende für die Stiftung. Der Betrag, der dort jährlich erwirtschaftet wird, kommt beim Neubau der Häusern zum Einsatz. Nach der Inbetriebnahme sind die Häuser jedoch auf sich gestellt und leben von Spenden. Dabei kommt jede Spende zu 100% im Haus an und jeder Spender ist herzlich eingeladen, das jeweilige Haus zu besuchen, um zu sehen, wie seine Spenden verwendet werden.

Inzwischen gibt es in Deutschland 18 Häuser, eines davon in Tübingen.

In 30 Apartments finden Väter und Mütter im Ronald McDOnald Haus Tübingen ein Zuhause für die Zeit, die ihr Kind in der Kinderklinik Tübingen behandelt wird.

Die Kinderklinik Tübingen ist besonders auf die Behandlung von Leukämie (Blutkrebs) spezialisiert, hat aber auch bei anderen schwierigen und seltenen Erkrankungen einen herausragenden Ruf. So z.B. bei der Transplantationsmedizin, Erkrankungen des Herzens, Neonathologie und weitere.

Das Ronald McDonald Haus nimmt  die Familien während des gesamten Behandlungszeitraumes auf, mache Familien bleiben bis zu einem Jahr im Haus.

In einer besonderen Internet-Aktion sucht die McDonalds Kinderhilfe nun spenden für dieses Haus in Tübingen. Auf der Aktionsseite ist es möglich, direkt zu spenden, Sie müssen dazu nur etwas nach unten scrollen. Die Spenden sollen den Kindern dann am 6. November, dem Nikolaustag, überreicht werden. Den aktuellen Spendenstand finden Sie ebenfalls unten auf der Aktionsseite.

Ich würde mich wirklich freuen, wenn der ein oder andere Leser bei der Spenden-Aktion mitmacht, denn so helfen Sie Kindern wie dem kleinen, Aldin der auf dem Bild mit der Mitarbeiterin Evi Hipp zu sehen ist. Aldin ist zwei Jahre alt, kommt aus Bosnien und wurde in Tübingen von der Leukämie geheilt. Aldin lebte 9 Monate mit seinen Eltern und seinem Bruder, der sein Spender war, im Ronald McDonald Haus in Tübingen. Für ihn war das Elternhaus “Zuhause”.

Die folgenden drei Videos geben weitere Einblicke:

Video 1:

Video 2:

Video 3:

Und wenn Sie selbst Blogger sind oder anderweitig im Netz aktiv, können Sie zur Verbreitung der Aktion beitragen und so sicherstellen, dass dass das Spendenziel von 3.000 EUR erreicht werden kann. Am besten ist das möglich, wenn Sie Mitglied bei hallimash werden und bei der Kampagne für die Spendenaktion mitmachen. Aber auch wenn Sie diesen Beitrag hier nur einfach verlinken oder ihm ein “Gefällt mir” geben, können Sie zur Verbreitung der Kampagne beitragen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

No related posts.

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>